---
facebook twitter google plus print

Woods schaffte drei Birdies, die er jeweils mit einem «Fist Pump» feierte (Foto: Getty Images)

Der Tiger schleicht sich immer näher ran

Noch trennen 36 ultraschwierige Golflöcher Tiger Woods vom Ziel, aber schon jetzt ist klar, dass die dritte Etappe auf seinem Weg zurück seine bisher beste Performance ist.

Mit zum Teil heftigen Windböen und extrem schwierigen Grüns verlangte die Honda Classic in Palm Beach Gardens (Florida) den Spielern auch am zweiten Tag alles ab. Nur gerade 12 Cracks knackten das Par (70), und der Cut pendelte sich schliesslich bei +5 ein.

 

Unter diesen Umständen war Tiger Woods' 71er-Runde mit drei Birdies, zwei Bogeys und einem Doppelbogey als Vollerfolg zu werten. Sie brachte ihn denn auch so weit nach vorne wie nie seit seiner letzten Zwangspause: geteilter 14., von den beiden Leadern Luke List (USA) und Jamie Lovemark (USA) trennen ihn nur vier Schläge. «Ich bin ziemlich happy», rapportierte der 42-Jährige den versammelten Medien. «Ich spüre, dass ich näher rankomme, und ich glaube, ich habe den Ball ganz gut getroffen. Und vor allem hatte ich die Flugbahnen ziemlich unter Kontrolle.»

 

Hier gehts zum Live Scoring