---
facebook twitter google plus print

Tiger Woods' Abgang bei der Omega Dubai Deeret Classic. (Foto Getty Images)

War das das Ende der Ära Woods?

Nach der Aufgabe an der Omega Dubai Desert Classic (Foto) scheint sich Tiger Woods' Gesundheitszustand weiter zu verschlechtern: An der Genesis Open vom 16. bis 19. Februar, einem Event zugunsten seiner Stiftung, sah sich Woods jedenfalls sogar ausserstande, den Siegerpokal zu übergeben.

Der 14-fache Majorsieger sei im Moment nicht in der Lage, schmerzfrei zu stehen oder zu gehen, verlautete aus seinem engsten Umfeld, und er bekomme Physio-Einheiten im Stundentakt. Das Problem hänge aber nicht mit seiner jüngsten Rückenoperation im November 2015 zusammen, es handle sich um «unkontrollierbare Krämpfe». Woods hat sich nun zurückgezogen, und selbst Optimisten bezweifeln, dass der 41-Jährige je wieder wettkampfmässig Golf spielen wird.