---
facebook twitter google plus print

Masters 2016 (Foto: Getty Images)

Zwei Tours, ein Ziel: Augusta!

Diesseits und jenseits des Atlantiks holen sich die Playing Pros den letzten Schliff für das erste Major des Jahres, das Masters vom 6. bis 9. April im Augusta National Golf Club im amerikanischen Bundestaat Georgia (Foto).

Die European Tour wird eigentlich erst Mitte Mai an der Open de Portugal ihrem Namen gerecht werden. Bis dahin gastiert sie vornehmlich in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Süd- und Nordafrika sowie in Asien. Die US PGA Tour kämpft sich über Hawaii, Arizona, Florida, Mexiko und Puerto Rico in «nördlichere» Gefilde vor. Das erste grosse Saisonziel 2017 werden dann jedoch beide Circuits wieder gemeinsam haben: das Masters in Augusta, Georgia, das traditionsgemäss am ersten Aprilwochenende auf dem Programm steht.