---
facebook twitter google plus print

NACHWUCHSSTARS Die Besucher erleben Spitzengolf sowie ein tolles Rahmenprogramm.

Das diesjährige Golf-Highlight der Deutschschweiz

Beim grössten Golfevent der Deutschschweiz kämpfen die besten Golf Professionals der Challenge Tour vom 31. Mai bis 3. Juni auf Golf Sempachersee um ein Preisgeld von 180 000 Euro.

Dieses Jahr wird die Challenge Tour, die zweithöchste professionelle Golftour Europas, zum bereits neunten Mal bei der Swiss Challenge auf Golf Sempachersee zu Gast sein. Die 15 bestklassierten Spieler in der Jahreswertung erhalten ein Spielrecht für die European Tour in der folgenden Saison. In den vergangenen Jahren verfolgten jeweils rund 10 000 Golffans den zweitgrössten Golfevent des Landes live vor Ort mit. «Die Besucher erleben die Golfstars von morgen nirgends näher als bei uns auf Golf Sempachersee», erklärt der Turnierdirektor Daniel Weber.

Der hohe Stellenwert des Turniers wird durch die Unterstützung namhafter Sponsoren wie Omega und Adidas sowie von einigen Gönnern verdeutlicht. Der Organisator freut sich, dass Audi erneut als Main Sponsor auftreten wird, auch der Schweizerische Golfverband ASG unterstützt das Event dieses Jahr wieder.

DIE STARS VON MORGEN
Die besten und talentiertesten Nachwuchsgolfer nutzen die Challenge Tour, um Erfahrung zu sammeln und über dieses Sprungbrett eine internationale Karriere zu starten. «2012 spielte Brooks Koepka sein erstes Profiturnier auf Sempachersee, da wir ihm eine Wildcard gegeben hatten», erzählt Weber über den Karrierebeginn des amtierenden US-Open-Champions, der in der Weltrangliste bereits unter den Top 10 zu finden war.

Auch Byeong-Hun An, 2013 auf Golf Sempachersee am Start, zählte zwischenzeitlich zu den Top 25 in der Weltrangliste. Neben den Stars von morgen werden auch die besten heimischen Golfer am Start sein. «Den Schweizer Spielern bietet unser Turnier einen Heimvorteil sowie die Möglichkeit, sich mit der internationalen Konkurrenz zu messen», so Weber. Titelverteidiger ist Joel Girrbach, der an der Swiss Challenge 2017 zum ersten Mal seit sieben Jahren für einen Schweizer Sieg auf der Challenge Tour sorgen konnte.

MEHR ALS NUR SPITZENGOLF
Den Besuchern werden nicht nur auf dem Golfplatz viele Highlights geboten werden. Zum Auftakt findet am Mittwoch, 30. Mai, das Pro-Am statt. Gemeinsam mit einem Professional nehmen die Gäste den längsten Meisterschaftsplatz der Schweiz in Angriff. Beim anschliessenden Get-together bleibt genügend Zeit, die Golfcracks persönlich kennen zu lernen. Zu den weiteren Höhepunkten zählt die Players Night am Samstag, 2. Juni. Renommierte nationale Künstler wie Seven, Marc Sway oder Caroline Chevin gaben sich schon die Ehre. Dieses Jahr wird der zweifache Swiss-Music-Award-Gewinner James Gruntz mit dem exklusiven Privatkonzert für das musikalische Highlight sorgen. Im Rahmen der Swiss Challenge finden zudem fachkundige Führungen durch die Swiss PGA auf dem Woodside Course statt sowie der Juniors Day der ASG zur Förderung der Nachwuchstalente.

Golf Sempachersee ist das grösste Golf Resort der Schweiz, welches der Vereinigung der «Leading Golf Courses of Switzerland» angehört. Über dem Sempachersee und vor beeindruckendem Alpenpanorama befinden sich zwei 18-Loch-Championship-Courses. Der Woodside Course wurde bereits in den renommierten Guide «The Rolex World’s Top 1000 Golf Courses» aufgenommen. Golf Sempachersee gehört zusammen mit Golf Kyburg vor Winterthur und Golf Saint-Apollinaire, Elsass, zum ClubGolf Verbund.

FACTS & FIGURES

Angebote 2018
Day Pass CHF 25.–
Tournament Pass CHF 50.–

Besucherinnen und Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Tickets und VIP Hospitality buchbar unter www.swiss-challenge.com

Das Programm
Mittwoch, 30. Mai 2018
Pro-Am
ab 07.30 Uhr ab Tee 1 und Tee 9

Donnerstag, 31. Mai 2018
Swiss Challenge 1. Runde
ab 07.30 Uhr ab Tee 1 und Tee 9

Freitag, 1. Juni 2018
Swiss Challenge 2. Runde
ab 07.30 Uhr ab Tee 1 und Tee 9

Samstag, 2. Juni 2018
Swiss Challenge 3. Runde
ab 08.00 Uhr ab Tee 1

Swiss Challenge Juniors Day
ab 10.00 Uhr

Players Night
ab 18.00 Uhr im Restaurant Green Garden

Sonntag, 3. Juni 2018
Swiss Challenge Finalrunde
ab 08.00 Uhr ab Tee 1

Siegerehrung
ab 16.30 Uhr

Weitere Infos
www.swiss-challenge.com

FOTOS: ELISABETH CARABELLI; ZVG