---
facebook twitter google plus print

ZWEITES WOHNZIMMER Das elegante und gemütliche Restaurant lädt zum Verweilen ein.

Der Geheimtipp in Süddeutschland

Schloss Langenstein liegt im Grenzgebiet und begeistert durch seine 27-Loch-Anlage sowie ein umfangreiches Freizeitangebot.

Der Country Club Schloss Langenstein, der 1993 fertiggestellt wurde, befindet sich im Besitz der gräflichen Familie Douglas und kann als verborgenes Juwel der Region bezeichnet werden. «Beim Design der Anlage wurde besonders viel Wert auf die Vereinbarkeit von Sport und Naturschutz gelegt. Daher wurde der Parcours mit viel Gefühl in die vorhandene und spektakuläre Vulkan- und Felslandschaft des Hegaus integriert», erklärt der persönlich haftende Gesellschafter Hubertus Graf Douglas.

Für das Layout zeichnet der Kanadier Rod Whitman verantwortlich, der mit Pete Dye sowie dem Designduo Ben Crenshaw und Bill Core in den USA und Kanada viele renommierte Anlagen baute. Berühmtheit erlangte Whitman vor allem durch den kanadischen Kurs Cabot Links, der von mehreren Publikationen unter die besten 100 Golfplätze der Welt gereiht wurde.

Er machte es sich zum Ziel, den Golf Course im Stil und Erscheinungsbild der goldenen Zeit der klassischen Golfarchitektur zu gestalten, die auf übertriebene Eingriffe in die Natur bewusst verzichtete. Eine Golfanlage soll sich harmonisch in den Charakter der Landschaft einfügen und ihren ursprünglichen Charme unterstreichen, ohne auf modernen Standard zu verzichten. Sowohl der 18-Loch- Meisterschaftsplatz als auch der 9-Loch-Kurs verfügen über malerische Ausblicke auf die umliegenden Alpen und vereinen eine sportliche Herausforderung mit einer Auszeit in der Natur.

Neben Golf können Mitglieder und ihre Familien zudem ihre Freizeit auf dem hauseigenen Tennis-Court (Wiedereröffnung Anfang 2019) oder dem Flintenparcours Dornsberg verbringen. «Auch abseits der sportlichen Aktivitäten wird grosser Wert auf ein attraktives Clubleben für unsere Mitglieder gelegt. Dazu zählen unter anderem das Frühlingsfest und das Herbstfest», so Clubmanager Colin Piltner.

Der Country Club Schloss Langenstein ist Mitglied der angesehenen Wertegemeinschaft «Leading Golf Clubs of Germany» und legt besonderen Fokus auf freundlichen Service, eine entspannte Atmosphäre, das gastronomische Angebot sowie die Pflege der gesamten Golfanlage. Aufgrund der idealen Verkehrsanbindung ist Schloss Langenstein schnell und angenehm erreichbar. Die Fahrzeit mit dem Auto beträgt 25 Minuten von Konstanz und Schaffhausen aus, eine Stunde ab Zürich sowie 90 Minuten ab Stuttgart.

www.schloss-langenstein.com