---
facebook twitter google plus print

Tiger Woods an der Honda Classic (Foto: Getty Images)

Der Tiger im Härtetest

An der Honda Classic in Palm Beach Gardens muss Tiger Woods die bisher schwierigste Aufgabe bei seinem Comeback meistern. Der Start dazu war vielversprechend.

Nach einem knapp geschaffen Cut an der Farmers Insurance und einem klar verpassten an der Genesis Open vergangene Woche ist der Comebacker Tiger Woods bereits wieder im Einsatz. Mit der Honda Classic in Palm Beach Gardens (Florida) hat er sich keinen Spaziergang ausgesucht: Heftiger Wind und suboptimale Grüns machen den Course zu einem echten Test.

 

In der ersten Runde bestand Woods die Prüfung: Drei Birdies, ein Bogey und ein Doppelbogey, Level Par für die Runde, geteilter 21. Platz. «Dieser Course verzeiht keine Fehler», sagte Woods an der Medienkonferenz. «Darum bin ich ganz zufrieden. Aber bis zum Cut ist es noch ein ganzes Stück Arbeit.»

 

Mit der Par-Runde liegt Woods vier Schläge hinter den Leadern Alex Noren (SWE) und Webb Simpson (USA).


Hier gehts zum Live Scoring