---
facebook twitter google plus print

Neue G&C-Ausgabe: Der Countdown läuft, die Spannung steigt

Mindestens ein bisschen tickt auch die neuste Ausgabe von G&C im Takt eines Verbands-Countdowns: Am 17. März findet in Bern die Delegiertenversammlung der ASG statt, und wir erklären, warum diese sonst eher dröge Veranstaltung dieses Jahr mit so viel Spannung erwartet wird wie noch nie.

Die Traktandenliste ist gespickt mit Knallern, darunter ein Misstrauensantrag gegen den Gesamtvorstand, ein Gesuch um Abschaffung des vor zwei Jahren bewilligten Obolus von 20 Franken pro Jahresbeitrag zugunsten der umstrittenen Imagekampagne «Golf – it’s magic!» und die Präsentation der Resultate der «Arbeitsgruppe Public Golf».

Ausserdem will die ASG ihren zurücktretenden Präsidenten Jean-Marc Mommer durch das Vorstandsmitglied Raphael Weibel ersetzen lassen. Ausgerechnet jenen Raphael Weibel, der in seiner Doppelfunktion als Betreiber von Golf Emmental und Präsident der Verbandskommission «Kommunikation & PR» immer mal wieder bewiesen hat, dass er seine eigenen Interessen nicht sauber von jenen des Verbands trennen kann. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt der schwierigen Entscheidungen in Sachen Public Golf wäre Weibel als Unternehmer in eigener Sache ein fatales Signal.

Die weiteren Themen der neusten Ausgabe von Golf&Country finden Sie hier. G&C 3/2018 ist jetzt am Kiosk erhältlich.


JETZT GOLF&COUNTRY ABONNIEREN UND GUTSCHEIN KASSIEREN

Wenn Sie Golf&Country jetzt für 1 Jahr ­abonnieren oder verschenken, erhalten Sie als Prämie ­einen Einkaufs­gutschein von Golfers Paradise im Wert von CHF 30.–*


Alle Details sowie die Online-Bestellmöglichkeit finden Sie hier.

Sie kennen Golf&Country noch nicht und wollen wissen, was Sie erwartet? Hier haben Sie die Möglichkeit, online durch eine Ausgabe zu blättern (Nummer 7/2017).

*Aktion gültig bis 30.6.2018