---
facebook twitter google plus print

Koepka verteidigt US-Open-Titel erfolgreich

Der US-Amerikaner feiert in Shinnecock Hills seinen zweiten Major-Titel.

Der alte und neue US-Open-Champion heisst Brooks Koepka. Damit ist der 28-Jährige der insgesamt erst siebte Spieler (und der erste seit Curtis Strange 1988 und 1989), der seinen US-Open-Titel verteidigen konnte.

Einen Schlag hinter Koepka landete der Engländer Tommy Fleetwood, der mit einer 63er-Finalrunde die niedrigste Runde in der US-Open-Geschichte eingestellt hatte, auf dem zweiten Rang. Einen weiteren Schlag dahinter belegte der Sieger von 20016 und Weltranglistenerste Dustin Johnson Rang 3.

Einige Stars waren bereits am Cut gescheitert, darunter unter anderem Tiger Woods, Rory McIlroy, Sergio Garcia, Jason Day und Jordan Spieth.

Hier geht's zu den Ergebnissen

Foto: Getty Images




Anzeige