---
facebook twitter google plus print

Solider «Neustart» von Albane Valenzuela

Die Schweizerin landet auf der LPGA Tour auf dem geteilten 28. Schlussrang.

Nach der Corona-bedingten Unterbrechung erfolgte letzte Woche der Neustart der LPGA Tour: Im berühmten Inverness Club im US-Bundesstaat Ohio ging die LPGA Drive on Championship über die Bühne.

Albane Valenzuela ging bei dem Event an den Start und konnte eine solide Leistung zeigen. Nach zwei Runden von 73 und 77 Schlägen spielte sie mit nur 70 Strokes eine gute Finalrunde und konnte das Turnier damit auf dem geteilten 28. Rang beenden, was ihr ein Preisgeld von $ 6862 sowie ihr bislang bestes Resultat auf der weltbesten Damen-Profitour einbrachte.

 

Der Sieg ging an die US-Amerikanerin Danielle Kang.

 

 

Hier gehts zu den Scores

 

Foto: Getty Images




Anzeige