---
facebook twitter google plus print

PRESENTKORB Die Gäste erhielten – wie bei einem «realen» Infoabend – Snacks, nur diesmal per Post nach Hause bestellt.

Branchen-Neuheit von knecht reisen

Vor Kurzem führte knecht reisen einen erfolgreichen Kundenabend durch. Das innovative Angebot kam an.

Als Premiere führte der Aargauer Reiseveranstalter knecht reisen kürzlich den ersten virtuellen Kunden-Informationsabend durch. Bei diesem neuen digitalen Event-Format nehmen Kunden und Interessierte bequem von zu Hause aus am Informationsanlass teil. Mit rund 70 teilnehmden Gästen wertet knecht reisen diese Premiere als vollen Erfolg.

Die Produkteverantwortliche Ozeanien, Christine Weber, präsentierte die Auftaktveranstaltung im «virtuellen Raum». Mit Hilfe von Videos, Folien und informativen Karten stellte Weber während einer halben Stunde live die Südküste Australiens vor sowie den überraschend vielfältigen Inselstaat Tasmanien. Bei der interaktiven Präsentation hatten die Eingeladenen auch die Gelegenheit, mittels einer Chat-Funktion Fragen zu stellen. Diese Gelegenheit wurde rege genutzt: Weber beantwortete gleich 15 Fragen ihres interessierten Publikums.

«Kundenabende sind in unserem Marketing-Mix seit langer Zeit ein wichtiges Instrument zur Kundenakquise und Kundenbindung» sagt Cäsar Bolliger, Leiter Onlinemarketing & Digital bei knecht reisen. «Mit diesem modernen, digitalen Format der Kundenabende treffen wir nun offenbar den Nerv der Zeit. Die Teilnehmenden schätzten es, ohne Anfahrtsweg und komfortabel von zu Hause aus an unserem Kundenabend dabei sein zu können.»

Wie bei einem «realen» Kundenabend durften natürlich Häppchen nicht fehlen: Als Überraschung erhielten Gäste ein Apéro-Päckli mit Chips, Erdnüsschen, Fruchtsaft und einer kleinen Flasche Wein nach Hause geliefert.

Nach diesem erfolgreichen Debut wird knecht reisen das innovative Serviceangebot virtueller Kundenabende zukünftig vermehrt anbieten. Das Format spricht offensichtlich nicht nur eine jüngere, digital affine Zielgruppe an, haben sich doch zahlreiche über 60-jährige Reisende zum Informationsanlass zugeschaltet.

Über knecht reisen
knecht reisen (www.knecht-reisen.ch) ist als führender Spezialist für Fernreisen der viertgrösste Reiseveranstalter der Schweiz. Das Unternehmen mit Sitz in Windisch (Aargau) betreibt 30 eigene Standorte mit mehr als 300 Mitarbeitenden und kooperiert mit mehr als 850 ausgewählten Reisebüropartnern in der Schweiz. knecht reisen bietet Spezialkataloge für Australien - Neuseeland - Südsee, Südliches Afrika, USA - Kanada - Alaska, Ski- und Snowboardreisen, Golfreisen, Gruppen- und Landwirtschaftsreisen, Jassferien, Sportreisen und Schiffsreisen. Zur Knecht Reisegruppe zählen zudem die Marken Latino Travel, KIRA Reisen, Glur Reisen, Lohri Reisen, Voyageplan, RHZ Reisen, Baumeler Reisen und Arcatour.



Anzeige