---
facebook twitter google plus print

SCHÖN Auf dem Golf Club Seefeld Reith im Tirol zeigt der Audi A7 Sportback seine ganze Pracht.

Audi A7 Sportback: Ein Albatros auf Rädern

Im Golf ist der Albatros – drei unter Par – ein rarer Glücksmoment. Deutlich mehr davon gibts im Audi A7 Sportback.

Drive
Golfende kennen das gute Gefühl, wenn ein besonderer Schlag gelingt: Ein Birdie sorgt für Zufriedenheit, ein Eagle für grosse Begeisterung und ein Albatros schlägt in Sachen Golferglück alles. Wem das Glück auf dem Golfplatz nicht so hold ist, der setzt sich am besten ans Steuer des A7 Sportback. Hier kommt immer mal wieder «Albatros-Feeling» auf (soweit wir uns das vorstellen können). Denn selten hat sich ein Fahrzeug auf langer Fahrt so souverän, sicher und komfortabel angefühlt wie der neue Audi.

Swing

Die knapp fünf Meter lange und zwei Tonnen schwere Limousine mit Allradantrieb verfügt über alles, was Audi derzeit technisch zu bieten hat. Besonderen Eindruck macht das Assistenzpaket Tour, unter anderem mit einem vorausschauenden Effizienzassistenten, der mit aktivierter Cruise Control selbstständig und vorausschauend das gewählte Tempo an die Tempolimiten, die Topographie der Strecke und den vorausfahrenden Verkehr anpasst.

Grip
Allradantrieb und Allradlenkung vermitteln im A7 Sportback in allen Fahrsituationen ein sicheres Gefühl, während die 286 PS aus dem Sechszylinder-Dieselmotor zusammen mit der 8-Gang-Automatik für standesgemässen Vortrieb sorgen, während der Verbrauch mit knapp unter 6 Litern auf 100 Kilometern akzeptabel bleibt.

Handicap

Fahrzeuge der Oberklasse haben bekanntlich ihren meist schon stattlichen Preis, das Zubehör schlägt dann nochmals extra zu Buche. Im Falle unseres Test­wagens kostet alleine das ausgezeichnete B&O-Soundsystem CHF 8 390.–, der Aufpreis beträgt insgesamt CHF 53 867.–. Für diesen Betrag gäbe es einige Trainingsstunden beim Pro – und damit eine erhöhte Chance auf den echten Albatros.

Greenfee
Den A7 Sportback 50 TDI mit Allrad­antrieb gibt es zum Listenpreis ab CHF 85 550.–. Die von uns gefahrene Version mit vielen Extras kostet CHF 139 417.–.

Infos unter www.audi.ch.

Text und Fotos: Thomas Borowski

AUFGERÄUMT Auch in der Mittelkonsole sucht man Knöpfe vergeblich.

HEISS Die Touchscreen-Glasflächen werden an der Sonne sehr heiss.

KOMFORT Die Fondpassagiere heizen und lüften ihre Sitze individuell.

QUALITÄT Musik in Konzertqualität spielt das Soundsystem von B&O.

DIGITAL Das «Audi Virtual Cockpit» ist individuell einstellbar.

GROSS Der Kofferraum bietet ein Ladevolumen von 535 bis 1390 Liter.

HINGUCKER Das durchgehende LED-Heckleuchtenband gibt es in Serie.

SICHER Matrix-LED-Scheinwerfer verbessern die Nachtsicht deutlich.