---
facebook twitter google plus print

Delegiertenversammlung von Swiss Golf erfolgt schriftlich

Aufgrund der aktuellen Situation wird die diesjährige Auflage erstmals in neuer Form stattfinden.

Die für 14. März geplante Delegiertenversammlung von Swiss Golf musste aufgrund des Virus abgesagt werden. Nun ermöglichten alle 98 Clubs, die beiden Public-Golf-Organisatoren sowie alle angeschlossenen Vereinigungen und die anderen stimmberechtigten Mitglieder des Verbandes die schriftlich durchgeführte Delegiertenversammlung.

«Das ist ein höchst erfreuliches Zeichen von Solidarität», erklärte Verbandspräsident Reto Bieler. Die neue Form stellt ein Novum in der langjährigen Historie des Schweizer Golfverbands dar.

Die Unterlagen zur Delegiertenversammlung werden am 27. März verschickt und müssen bis 17. April beantwortet werden. Dabei wird auch über das Annahme-Gesuch einer weiteren Public-Golf-Organisation abgestimmt (weitere Infos dazu in der März-Ausgabe von Golf&Country oder hier). Die Ergebnisse sollten dann Ende April kommuniziert werden.





Anzeige