---
facebook twitter google plus print

Donald Trump ignoriert Corona-Regeln auf dem Golfplatz

Der US-Präsident lässt sich von Verhaltensregeln nicht den Spass am Golfspiel verderben.

Donald Trump ist gleichermassen für seine Leidenschaft für den Golfsport sowie sein Verhalten auf den Golfplätzen berühmt wie berüchtigt. Journalist Rick Reilly veröffentlichte sogar ein eigenes Buch namens «Commander in Cheat» über das Schummeln des US-Präsidenten. Letztes Wochenende sorgte wieder einmal das Ignorieren von Regeln – dieses Mal jedoch der Corona- und nicht der Golfregeln – für internationale Schlagzeilen.

Während sich die Zahl der an Covid-19 verstorbenen Menschen in den USA bereits 100 000 nähert, spielte Trump eine Golfrunde im US-Bundesstaat Virginia. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll er dabei mit einem Mitspieler im selben Golf-Cart gefahren sein, einem anderen Spieler auf die Schulter geklopft sowie Hände geschüttelt haben. Im Gegensatz zu Mitarbeitern des Secret Service soll er zudem keine Schutzmaske getragen haben. Damit hielt er sich nicht an die Vorgaben einiger seiner Berater sowie Gesundheitsexperten, die generell Social Distancing propagieren.

 

 

 

Foto: Getty Images




Anzeige