---
facebook twitter google plus print

European Tour: Spieler dürfen erstmals Shorts tragen

Für die Alfred Dunhill Championship in Südafrika gibt es eine Neuheit: Es ist Spielern erstmals erlaubt, Shorts zu tragen.

Die Temperaturen in Südafrika sollen in den nächsten Tagen um die 40 Grad Celsius erreichen. «Wir finden, dass es in dieser Situation eine gute Entscheidung war», sagt David William, der Direktor der European Tour.

«Die Temperaturen werden im Verlauf der Woche weiter steigen, was für Unbehagen aber auch allfällige gesundheitliche Probleme seitens der Spieler sorgen kann.» In langen Hosen zu spielen, trägt dann zusätzlich zum Unbehagen bei. Der vierfache Majorgewinner Ernie Els sagte diese Woche, es sei «gesunder Menschenverstand», kurze Hosen für das Turnier zu erlauben und er hoffe, dass dies auch bei weiteren Turnieren von nun an der Fall sei. «Dies könnte ein Präzedenzfall werden.»

Auch Tiger Woods würde Shorts bei Turnieren begrüssen: «Ich würde es lieben. Wir spielen in ein paar der heissesten Klimazonen der Welt.»

FOTO: GETTY IMAGES






Anzeige