---
facebook twitter google plus print

ELEGANT Vor dem Clubhaus hinterlässt der Lexus RX 450h L optisch in jedem Fall einen guten Eindruck.

Lexus RX 450H L: Der elegante Samurai unter den grossen SUV

Mit dem siebenplätzigen RX 450h L bietet Lexus eine Reiselimousine, die mit elegantem Design, grosszügigem Platz und Hybridantrieb auf sich aufmerksam macht.

DRIVE
Als die Toyota-Edelmarke Lexus 1998 den ersten RX auf den Markt brachte, stand der SUV-Boom erst in den Startlöchern. Heute ist das Segment weltweit heiss begehrt – und entsprechend ist das RX-Modell auch hierzulande erfolgreich. Die neue RX-Langversion (fünf Meter) soll diesen anhaltenden Verkaufserfolg fortführen. Auf den ersten Blick fällt sie mit ihren scharf ge­zeichneten Designlinien auf. Ein besonderer Hingucker ist dabei ihr Diabolo-Kühlergrill, der laut Lexus den «Glanz eines Samurai-Schwerts» trägt. Mindestens genauso wichtig wie die Optik ist aber der Alltagsnutzen, worin der RX 450h L überzeugt. Im Fahrbetrieb bietet er vor allem bequemen Langstreckenkomfort und beim Manövrieren gute Rundumsicht.

SWING
Im RX 450h L arbeitet der 263 PS starke V6-Benzinmotor souverän mit den 167 PS leistenden Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse zusammen. Das Allrad-Hybridsystem bleibt auf unserer Testfahrt ins schöne Südtirol mit rund 6,5 Litern Benzinverbrauch erstaunlich genügsam für das immerhin gut 2,3 Tonnen schwere Fahrzeug. Das variable, adaptive Fahrwerk steuert auf Knopfdruck die gewünschten Dämpfungseigenschaften, was beim Wechsel von kurvigen Abschnitten zu langen Autobahnstrecken ebenfalls als Pluspunkt gewertet werden kann.

GRIP
Das L in der RX-Modellbezeichnung steht für Länge und grosses Raumangebot. Entsprechend verfügt das SUV über drei Sitzreihen, wobei die dritte Reihe nur für Kinder oder Passagiere mit sehr kurzen Beinen geeignet ist. Bei Vollbesetzung mit sieben Passagieren bietet der Kofferraum noch 211 Liter Stauraum. Möchte man den Viererflight zur Golfrunde kutschieren, bleiben bei umgeklappter dritter Sitzreihe 652 Liter Ladevolumen, das sich mit Umklappen der zweiten Sitzreihe bis auf 1656 Liter erweitern lässt.

HANDICAP
Lexus ist im Premiumsegment zu Hause. Entsprechend hochwertig sind die serienmässigen Ausstattungen der beiden
erhältlichen Modellreihen Comfort und Excellence. So gehören die Interieur-Volllederausstattungen und elektronische Assistenzsysteme wie der adaptive Tempomat, der Spurhalteassistent mit aktiver Lenkunterstützung oder das Pre-Crash-Sicherheitswarnsystem zu den Grundausstattungen. Das alles hat seinen Preis, mit dem Lexus seinen Mitbewerbern aus Deutschland und den USA nahekommt. Wer ein SUV mit einfacher Basisausstattung wünscht, ist deshalb beim RX 450h L an der falschen Adresse. 

GREENFEE
Der RX 450h L Comfort schlägt mit sehr umfangreicher und hochwertiger Grundausstattung mit einem Preis von CHF 84 000.– zu Buche. Die von uns gefahrene Excellence-Version bietet zusätzliche Extras wie Pre­mium-Naviga­tionssystem, Mark-Levinson-Soundsystem, Head-up-Display, adaptives Fernlicht und 360-Grad-Panorama-Monitor. Sie kostet voll ausgestattet CHF 98 000.–.
Infos unter www.lexus.ch.

TEXT& FOTOS: THOMAS BOROWSKI

INKLUDIERT LED-Leuchten vorne wie hinten sind beim RX 450h L serienmässig.

TRADITIONELL Analoge Rundinstrumente statt Digitaldisplay sind im Lexus-Cockpit angesagt – und Geschmackssache.

GROSS Das 12,3-Zoll-Navigationssystem liefert auf Wunsch viel Übersicht.

VARIABEL Die zwei umlegbaren Sitzreihen ergeben einen flachen Laderaum.



Anzeige