---
facebook twitter google plus print

Premiere für neue Auszeichnung

Mit dieser ins Leben gerufenen Initiative werden sieben Kategorien rund um den Schweizer Golfmarkt prämiert.

Die «Swiss Golf Awards» sind als Auszeichnung für ausserordentliche Verdienste im Zusammenhang mit Dienstleistungen im Rahmen des heimischen Golfsports gedacht. Teilnahmeberechtigt sind alle Schweizer Golfer, die dabei präferierten Golfclubs respektive Unternehmungen der Golfbranche ihre Stimme geben können.

Das Wahlformat ist einzigartig, da nicht eine Jury von ausgewählten Persönlichkeiten, sondern die Golfspieler in der Schweiz selbst die Möglichkeit haben, ihren Golfclub sowie verschiedene Dienstleister wie Restaurants, Reiseanbieter und Fluggesellschaften zu wählen, welche durch besondere Leistungen hervorstechen. Insgesamt gibt es sieben verschiedene Kategorien, die beiden Sieger in der Rubrik «Swiss Golf Awards 2018» 18-Loch- respektive 9-Loch-Golfplatz erhalten jeweils 500 Franken für die Juniorenkasse, dies neben einer Auszeichnungsplakette.

«Der Stellenwert unseres Awards soll analog eines Nobelpreises für die Schweizer Golfszene stehen. Mit der Wahlmöglichkeit von jedem einzelnen Golfer hat der Gewinner die höchstmögliche Anerkennung von einer Mehrheit von fachkundigen Sportlern erhalten. Aus diesem Grund sehen wir diese Awards als Belohnung für die tägliche Arbeit auf dem Golfplatz oder im Rahmen der Golfszene», erklären die zwei Initiatoren, An­thony J. Helbling, House of Swiss Golf, und Dino Canepa, Präsident von birdie-open.com. Teilnahme an der Wahl ist bis 30. November online möglich – die offizielle Preisverleihung aller Kategorien wird im Rahmen der Golfmesse in Zürich Ende Januar über die Bühne gehen. Unter allen Teilnehmern werden zwei Flug­tickets mit der Swiss Golf Awards Airline an eine Netzwerk-Destination nach Wahl in der Economy-Klasse verlost.

Infos und die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.