---
facebook twitter google plus print

Tiger unterzieht sich einer weiteren Knie-Operation

Tiger Woods verkündet über Social Media, dass er sich vergangenes Wochenende am Knie operieren lassen musste.

Tiger Woods unterzog sich während der Tour Championship in der letzten Woche einer Knie-Operation, bei der in seinem rechten Knie kleine Knörpelschäden beseitigt wurden. «Ich laufe wieder und hoffe, in einigen Wochen wieder trainieren zu können», äussert sich der Golfer selbst und ergänzt: «Ich freue mich darauf, wieder zu reisen und in Japan im Oktober zu spielen.»

Operiert wurde Tiger von Dr. Vern Cooley in Park City, Utah. «Ich erwarte, dass Tiger sich vollständig von der Operation erholen wird. Wir taten, was getan werden musste und untersuchten dabei auch das gesamte Knie – es waren keine weiteren Probleme auffindbar», so Cooley. Es ist schon die fünfte Operation in Tiger's linkem Knie. Ausserdem hatte er vier Operationen am Rücken.





Anzeige