---
facebook twitter google plus print

Tigers Saison bereits zu Ende

Der Superstar schafft es nicht, sich für die TOUR Championship zu qualifizieren.

Letztes Jahr konnte Tiger Woods bei der saisonabschliessenden TOUR Championship in Atlanta noch einen triumphalen Sieg erringen. Dieses Jahr wird er seinen Titel leider nicht verteidigen können. Nachdem Woods das zweite FedEx-Cup-Turnier, das BMW Championship, nur auf dem geteilten 37. Rang beenden konnte, verfehlte er damit die Qualifikation für die TOUR Championship. Nur die Top 30 der FedEx-Cup-Wertung dürfen an dem Event teilnehmen – Woods rangiert auf dem 42. Platz, womit seine Saison nun bereits vorzeitig beendet ist.

Dieses Jahr wird der Event erstmals in einem neuen Modus ausgetragen werden – der Turniersieger ist von nun an auch automatisch der Fed-Ex-Cup-Champion. Je nach Platzierung in der Jahreswertung werden die Spieler mit dem entsprechenden Score in die TOUR Championship starten. Der Führende, Justin Thomas, wird bei zehn unter Par starten, gefolgt von Patrick Cantley bei minus acht. Die fünf letzten Verfolger beginnen mit Par – und somit zehn Strokes zurück.

 

Foto: Getty Images




Anzeige