---
facebook twitter google plus print

Sphärisch geneigtes, 352 tethra­hedrales Dimple-Design für konstanten Ballflug. Neuer 2.0-ZG-Process-Kern für zusätzliche Distanz. Neue Zwischenschicht für mehr Ballspeed. 17 Prozent dünnere Elastomerschale führt zu einer höheren Ballgeschwindigkeit.

Wiedergeburt einer Legende

Titleist präsentiert die neuste Generation seines legendären «Flaggschiff»-Balles – die insgesamt bereits zehnte –, die ­Spielern zu noch mehr Geschwindigkeit verhelfen soll.

Vom Kern bis zur Schale sind der Titleist Pro V1 und Pro V1x ganz auf Speed ausgelegt. Durch die Kombination von höherer Geschwindigkeit und weniger Spin sorgen sie für weitere Schläge. Gleichzeitig erlauben sie beste Kurzspielkontrolle für niedrige Scores.

Im direkten Vergleich zwischen den beiden Bällen sind die Un­terschiede in Ballflug, Schlaggefühl und Spin ähnlich wie bei der Vorgängergeneration: Sowohl der Pro V1 als auch der Pro V1x bieten mehr Ballgeschwindigkeit und geringeren Spin für mehr Distanz im langen Spiel, einen gleichmässigen Ballflug, Drop-and-Stop-Kontrolle im kurzen Spiel und lange Haltbarkeit. Der Pro V1 hat eine etwas flachere, mehr bohrende Flugbahn und fühlt sich bei allen Schlägen sehr weich an. Der Pro V1x hat einen höheren Ballflug, etwas mehr Spin bei Eisenschlägen und ein härteres Gefühl. Neu sind beide Modelle nun erstmals auch in Gelb erhältlich.





Anzeige