---
facebook twitter google plus print

Durchwachsene Woche für Bossy

Das Saisonfinale läuft für André Bossert leider nicht nach Wunsch.

Diese Woche ging mit der MCB Tour Championship auf Mauritius der letzte Event der diesjährigen Staysure Tour über die Bühne. André Bossert war mit Runden von 72 und 74 Schlägen in das Turnier gestartet und konnte sich auch am Finaltag nicht mehr weit verbessern. Nach zwei Birdies auf den letzten beiden Löchern spielte er eine Par-Runde, mit der er schlussendlich auf dem geteilten 31. Rang landete.

«Ich habe die Bälle gut geschlagen und fast alle Fairways und Grüns getroffen. Leider brachte ich die Schläge mit den Eisen meistens nicht nah genug an die Fahne. Ich habe vom Tee aus noch nie so gut gespielt, aber leider wenige Birdies gemacht. Mit unterliefen wenige Fehler, aber dafür drei Drei-Putts. Ich hatte ein gutes Gefühl – aber kein gutes Score. Es ist schwer zu erklären, aber es ist wie es ist», so das Resümée von Bossy.


Paul Wesselingh, der in Graubünden lebt und im GC Gams-Werdenberg unterrichtet, beendete den Event ex aequo mit Bossy.


Hier gehts zu den Scores

Foto: Getty Images




Anzeige