---
facebook twitter google plus print

Ganz im Zeichen der Luftfahrt

Auch in diesem Jahr war die beliebte Turnierserie für SWISS Golf Traveller ein voller Erfolg. Gestartet wurde die Serie in Moossee, danach ging es nach Niederbüren, Neuchâtel, Interlaken, Montreux, Limpachtal, Lenzerheide und fürs Finale nach Breitenloo.

Das Finale fand in diesem Jahr Anfang September im Golfclub Breitenloo statt. Der erste Golftag begann am Welcome Desk, wie sich das für einen Flug mit SWISS gehört, mit der personalisierten Boardingkarte und dem Baggage Tag für den Golfbag.

Wie bei allen SWISS Golf Traveller Turnieren begrüsste Flight Attendant Mireille Aerne-Haag die Spieler an der Zwischenverpflegung. Beim Apéro wurde SWISS First Class Champagner serviert und Zigarren von Villiger angeboten. Die Degustation vom Säntis Malt Whisky von der Brauerei Locher rundeten das gemütliche Beisammensein ab.

Auch für die Damen gab es ein schönes Angebot, denn eine Visagistin vom Pedro Sanchez Boutique Coiffeur Zürich stand ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Ein weiteres Highlight waren die Siegerflaschen, welche die Gewinner selber mit Säntis Malt, Edition SWISS, ab dem Fass befüllen durften. Zudem gab es für die beiden Bruttosieger einen grossen Wanderpokal. Danach durften die Teilnehmer mit einem hervorragenden Nachtessen und gemütlichem Beisammensein den Tag Revue passieren und ausklingen lassen.

Die Planung der Turnierserie 2020 ist im vollen Gange und verspricht tolle Highlights für SWISS Golf Traveller Mitglieder. Weitere Informationen zu SWISS Golf Traveller gibt es auf swiss.com/golf.





Anzeige